SWS Testcenter

virtuelles Bürgerbüro

Die Kosten

Sie können unsere Lösung natürlich gerne kostenfrei vorab testen. Diese Testversion umfasst ein 30 TageTrail inklusive vollem Feature Umfang. Dieser beinhaltet 1 persistenten Parteiverkehrsraum, 10 Buchungsräume und 5 Eventräume

Das SWS virtuelle Bürgerbüro ist als Basispaket ab 149,00 €* erhältlich

Dieses Paket besteht aus:

  • 1 Raumkarte
  • 50 monatlichen Terminbuchungen
  • 5 Eventräumen

* Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer
Sowohl für die Bürgerinnen und Bürger als auch für Ihr Haus entsteht ein Mehrwert an Effizienz und Bürgerservice. Mit unserem „virtuellen Bürgerbüro“ können Ihre Bürgerinnen und Bürger per Videokonferenz direkt mit den Behördenmitarbeitern in Kontakt treten, um etwaige Anliegen zu diskutieren und Dokumente virtuell gemeinsam zu Bearbeiten.
  • Einen Laptop, einen PC mit Webcam und Mikrofon bzw. Headset oder ein Smartphone / Tablet.
  • Eine funktionierende Internetverbindung ist jeweils Voraussetzung.
  • Wir empfehlen Ihnen für diese Anwendung den Google Chrome Browser oder Microsoft Edge zu verwenden.
  • Für mobile Endgeräte (Android/Apple) müssen Sie ggf. im jeweiligen Appstore die vorgeschlagene App von Cisco (Cisco Webex Meetings) downloaden und installieren.
    • Android - Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.cisco.webex.meetings&hl=de
    • Apple - AppStore: https://apps.apple.com/de/app/cisco-webex-meetings/id298844386
Die Nutzung des Virtuellen Bürgerbüros ist für Ihre Bürgerinnen und Bürger kostenfrei. Für Preisinformationen zu unserem Service nutzen Sie bitte obige Infoschalter.
Es werden sämtliche Anforderungen der DSGVO und höchste Sicherheitsbestimmungen erfüllt. Die von der SWS Computersysteme AG entwickelte „Bürgerlösung“ benutzt als Basis dieselbe Technologie, wie sie etwa auch bei Videokonferenzen in der Bayerischen Staatskanzlei zum Einsatz kommt. Auch wird keinem Beteiligten zu irgendeinem Zeitpunkt Werbung eingeblendet oder zugesendet.
Als Nebeneffekt können mit unserer Lösung auch andere Herausforderung digital bewältigt werden. Videokonferenzen mit Bürgermeistern, anderen Kommunen oder Behörden, oder Pressekonferenzen - die Anwendungsfälle sind vielfältig und werden sukzessive erweitert.

Quelle: TVA / Foto: Hans-Christian Wagner